Mobile Einstieghilfen zur Schachtbegehung

Wichtiger Hinweis:

An Abwassertechnischen Anlagen müssen oberhalb der Einstiegstellen zu Steigeisen- Gängen oder Schachtsteigleitern gemäß GUV-V C5 (bisher GUV 7.4, §5, Abs. 11) geeignete Haltevorrichtungen vorhanden sein.

Mobile Einstieghilfen sind für folgenden drei Spannbereichen lieferbar:

Außerdem ist eine verstellbare Einstieghilfe für quadratische Schachteinstiege 545-1.100mm lieferbar. Hierzu bitten wir um Ihre Anfrage.

GAT bietet mobile Einstieghilfen, die in sämtlichen Schachteinstiegen stufenlos verspannt werden können. Dem Abwasser-Kanalnetz-Betreiber bleibt durch den Einsatz unserer mobilen Einstieghilfe ein Nachrüsten der Schachteinstiege mit stationären Haltevorrichtungen erspart. Die mobilen Einstieghilfen werden auf den Unterhalts-Fahrzeugen mitgeführt und bei jedem Schachteinstieg zum Einsatz gebracht.

Die Einstieghilfen aus V4A sind mit 2 Transportrollen ausgestattet, so daß sie nicht zum Einsatzort getragen werden müssen. Die Einstieghilfen werden einfach in den geöffneten Schacht eingehängt und mittels der Kurbel verspannt. Die Trittstufe ist ausklappbar. Mit dem doppelholmigen, klappbaren Haltebügel ist nun ein sicherer Einstieg möglich.

Die Einstieghilfen bieten eine wirtschaftliche Alternative zu stationären Einstieghilfen und sind sehr flexibel einsetzbar. Die hohe Stabilität im verspannten Zustand gibt hohe Sicherheit bei einfachem Handling.

Einhänge - Leitern für Mobile Einstieghilfe

Leitersotiment

Verbindungssicherung

Leiter eingehängt

Bei älteren Schachtbauten mit maroden, unsicheren Steigeisen kommt hier die ideale Ergänzung:

Einhängeleitern zur mobilen Einstieghilfe

Bei alten Schächten mit maroden oder fehlenden Steigeisen kommen auf den Netzbetreiber hohe Sanierungskosten zu, um die Schächte auf den aktuellen Sicherheits-Standard zu bringen. Eine wirtschaftliche und ohne zeitverzögerung realisierbare Alternative sind die Einhängeleitern zu den mobilen Einstieghilfen.

Die Einhängeleitern sind in verschiedenen Längen lieferber. Jedes Teilstückk läßt sich problemlos in das nächste Teilstück einhängen, um so flexibel verschieden Einstiegtiefen erreichen zu können. Die maximale Einstiegtiefe, die mit den Einhängeleitern möglich ist, beträgt 5 Meter.

Anfrage

GAT GmbH

Te.: 040-535 55 67  Fax: 040-522 58 96

Anfrage


Mobile Einstieghilfe

       GAT Grag Abfall-Trennsysteme GmbH          

Bgm.-Bombeck-Strasse  1, D-22851 Norderstedt

Tel: +49 (0)40 535 55 67  Fax: +49 (0)40 522 58 96

 eMail: info@gat-norderstedt.de

Stark in

Schacht-und

Umwelttechnik